Innovative, digital unterstützte Lösungen für Kooperations- und Partizipationsprozesse.

Für mehr Sicherheit und Erfolg in Ihrem Vorhaben.

Mehr erfahren

Was heisst das genau?

Öffentliche und private Vorhaben sind oft vielschichtig und mehrdimensional, konkret wird es zunehmend anspruchsvoller, Mehrheiten zu bilden. Eine aktive Kommunikationsführung und ein frühzeitiger, kooperativer Einbezug der verschiedenen Anspruchsgruppen steigern die Akzeptanz, minimieren die Risiken und führen zu deutlich besseren Ergebnissen.

Effektiv und effizient kooperieren

Als Lösungsanbieterin für digitale Kooperations- und Partizipationsprozesse bündeln wir unser Know-how in Kommunikation, Organisation und Entwicklung von digitalen Plattformen, um Ihre Vorhaben effizient und effektiv zu unterstützen. Ihr Mehrwert: Mehr Akzeptanz, bessere Lösungen dank Kooperation, minimierte Risiken und eine deutlich erhöhte Planungssicherheit.

Vor welcher Herausforderung stehen Sie?

Sicherheit gewinnen

Wir möchten mehr Planungssicherheit und Akzeptanz für unser Vorhaben gewinnen und die Anspruchsgruppen rechtzeitig mit einbeziehen.

Unser Ansatz

Change-Prozess meistern

Wir stehen vor einem Change-Prozess und wollen unsere Mitarbeitenden, Kunden oder Partner bestmöglich in den Prozess involvieren.

Unser Ansatz

Effiziente Zusammenarbeit

Wir möchten bei unserem Vorhaben die Zusammenarbeit unter den verschiedenen internen und externen Stakeholdern effizient gestalten.

Unser Ansatz
Andere Herausforderung? Kontaktieren Sie uns jetzt.

So unterstützen wir Ihren Erfolg.

Mit Praxis-Know-how, lösungsorientiertem Denken und anwenderfreundlichen, digitalen Lösungen leisten wir einen effektiven Beitrag zur erfolgreichen Realisierung Ihrer Vorhaben.

Konkret heisst dies:

  • Die unterschiedlichen Anspruchsgruppen werden frühzeitig in die Lösungserarbeitung mit einbezogen. Dies führt zu besseren und breit akzeptierten Ergebnissen.
  • Eine stufengerechte Kommunikations- und Informationsführung steigert das Wissen bei den Partizipationsteilnehmern. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Qualität der Rückmeldungen.
  • Risiken und Chancen werden zeitnah erkannt. Die Sicherheit in der Projektsteuerung wird erhöht.
  • Die Akzeptanz bei einzelnen Anspruchsgruppen kann laufend gemessen werden – Massnahmen können rechtzeitig definiert und eingeleitet werden.
  • Über kollaborative, digitale Arbeitsplattformen arbeiten Projektbeteiligte einfach zusammen. Dies steigert die Effizienz und erhöht die Transparenz und Verbindlichkeit bei der Zusammenarbeit.
Konova Modell

E-Mitwirkung

Die sofort einsetzbare Gesamtlösung für Vernehmlassungen und E-Partizipation.

Unsere Standardlösung hilft, Anspruchsgruppen frühzeitig in Vorhaben einzubinden. Dadurch erhöht sich die Planungssicherheit und die Akzeptanz. Die praxisgeprüfte Lösung wird schweizweit von Gemeinden, Städten, Kantonen und Organisationen bei Vernehmlassungen und Mitwirkungen eingesetzt und ist eine praxisgeprüfte Lösung für E-Partizipation.

Mehr erfahren

Erfahren Sie auf der Website der E-Mitwirkung mehr zur Gesamtlösung, dem Nutzen und dem einzigartigen Ökosystem.

e-mitwirkung.ch

Über uns

Die Konova AG «neue Art der Kooperation» ermöglicht Organisationen, ihre Vorhaben und Produkte kooperativ und mit Einbezug ihrer Anspruchsgruppen zu realisieren. Unsere Kunden erhalten dadurch Sicherheit und bessere Lösungen.

Wir kombinieren unser Know-how aus den übergreifenden Bereichen der strategischen Kommunikation, Digitalisierung und Organisationsberatung.



Ihre Ansprechpersonen

Miro Hegnauer
Miro Hegnauer
Inhaber/VR
Geschäftsführer
Ramón Casutt
Ramón Casutt
Projekt Manager
 
Nicolas Kuster
Nicolas Kuster
Bereichsleitung
Software-Entwicklung
Roland Brun
Roland Brun
Inhaber/VRP
 

Kundenauswahl

Öffentliche Institutionen wie auch private Organisationen zählen auf unser Know-how.

Jobs

Gestalte mit uns die Zukunft der digitalen Partizipation.

Product Owner (m/w, 80-100%)

Einblicke und Projekte

Digitale und analoge Partizipation im Vergleich: Neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis

Digitale und analoge Partizipation im Vergleich: Neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis

Ein neuer wissenschaftlicher Artikel der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) beleuchtet die Vor- und Nachteile der digitalen Partizipation gegenüber der analogen Partizipation. Die digitale Mitwirkung zeigt dabei klare Stärken auf.

Mehr erfahren
Mitreden mit Abstandsregeln: Zuger Start-up will digitale Mitwirkung verbessern

Mitreden mit Abstandsregeln: Zuger Start-up will digitale Mitwirkung verbessern

Die LuzernerZeitung berichtete ausführlich über die Konova AG und das Ziel, mit der E-Mitwirkung die digitale Mitwirkung und Demokratie in der Schweiz zu stärken. Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag.

Mehr erfahren
Folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter für aktuelle Einblicke.

Erzählen Sie uns von Ihrem Vorhaben.

Sie stehen vor einer Herausforderung oder möchten frühzeitig sicherstellen, dass Ihr Vorhaben effizient und erfolgreich umgesetzt werden kann?

Wir bringen Sie weiter. Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Miro Hegnauer
Miro Hegnauer
Inhaber/Geschäftsführer